Herzlich Willkommen -

... auf den Seiten zur Produktvorstellung von chargePRO.

Das Warehouse-Management-System ist durch seine Funktionalität und den modularen Aufbau sehr vielseitig einsetzbar.
Diese Website kann Ihnen einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten unseres Systems darstellen. Zur detaillierteren Vorstellung des Produkts stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter den angegebenen Kontaktdaten bereit.

[mehr]

chargePRO - bestimmen SIE die Anforderungen für IHR Unternehmen

chargePRO bietet zahlreiche Möglichkeiten im Bereich der Lager- und Produktverwaltung auf modernste Art und Weise!

 

Wir bieten Ihnen ein Warehause-Management-System, das durch einen modularen Aufbau komplett auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Anders als bei Gesamtpaketen, entstehen für Ihr Unternehmen keine unnötigen Kosten durch überflüssige Funktionen.

Durch seine Modularität ist chargePRO optimal auf Ihre Anforderungen anpassbar, wobei individuelle Wünsche oft ebenso ein Bestandteil der Anforderungen sind und natürlich zusätzlich realisiert werden können.

Das System arbeitet "in Echtzeit", d.h. es ermöglicht Ihnen zu jeder Zeit eine aktuelle Einsicht in die Systemdaten wie Lagerbestand, Bearbeitungsvortschritt, usw... Zur Verringerung des Arbeitsaufwands, werden auch mobile Systeme (per WLAN angebundene Barcodescanner) eingesetzt.

Sie sparen mit Hilfe des Systems nicht nur Zeit und Kosten durch die Prozessoptimierung im Warenfluß, sondern erhalten ein "transparentes" Lager mit komplexen Auswertungsmöglichkeiten, die sich bei sinnvoller Handhabung nur positiv auf die Wirtschaftlichkeit Ihres Betriebs auswirken können.

Durch eine automatisierte Disposition wird diese beschleunigt und die Wirtschaftlichkeit des Systems erhöht.

Auf der sicheren Seite - chargePRO im Lebensmittelhandel

Durch die EU-Verordnung 178/2002 wird die Sicherung des Lebensmittelrechts und der Lebensmittelsicherheit in der EU gewährleistet. Diese ist seit 1. Januar 2005 in Kraft und hat für den Lebens- und Futtermittelhandel bzw. die Herstellung weit reichende Folgen. In Artikel 18-20 dieser Verordnung werden alle Beteiligten an der Lebensmittelkette verpflichtet, ebenso eine lückenlose Regelung zur Produkt-Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten wie ein Verfahren zur Produktrücknahme einzurichten.

Durch diese Gesetzeslage ist ein präventives Qualitätsmanagement in jedem betreffenden Unternehmen zur unbedingten Pflicht geworden!
Es ist nun ein Muss, auf folgende Fragen lückenlos Auskunft geben zu können:

Wo liegt die Ursache des Mangels / Fehlers des Produkts?
Welche Auswirkungen hat dieser Mangel / Fehler bzw. wie setzt er sich fort?

Um diese Rückverfolgbarkeit in allen Fällen gewährleisten zu können, ist es eine notwendige Pflicht, die einzige Pan-Europäische Norm zur Produktkennzeichnung in der Lebensmittelindustrie einzusetzen: die CCG-Norm EAN128. Durch eine eindeutige Nummer in diesem Strichcode (NVE - Nummer der Versandeinheit) lässt sich ein damit gekennzeichneter Artikel (bzw. die Verpackung) zweifelsfrei identifizieren und die Produkt-Rückverfolgbarkeit ist dadurch sichergestellt.
 

 
Erfahren Sie mehr über ...

die Optionen, die Ihnen mit unserer Software chargePRO ermöglicht werden .................................................................................
die Arbeitsweise unseres Produkts ..................................................................................................................................................
die Arbeitsumgebung von chargePRO ..............................................................................................................................................
unsere Partner in der Entwicklungs- und Anwendungsphase .........................................................................................................
einige Betriebe, die chargePRO bereits erfolgreich einsetzen ..........................................................................................................
 
20.06.2008:   Systeminführung bei Fiberlab

Fiberlab setzt künftig auf chargePRO.
Der Lehrstuhl für Biomaterialien an der UNI Bayreuth hat mit der Unterstützung von ecotags die Warehouse-Management-Lösung chargePRO eingeführt.
Der Lehrstuhl ist darauf ausgerichtet, Proteinmaterialien (Biopolymere), die sich von natürlichen Strukturproteinen ableiten, für technisch-relevante Produktanforderungen zu analysieren, herzustellen, zu modifizieren und zu verarbeiten.
Zur Verwaltung und zum projektbezogenen Eigenverbrauch der dafür benötigten Materialien (Chemikalien, Verbrauchmaterialien, ...) ist chargePRO durch dessen modularen Aufbau die optimale Lösung.

chargePRO Newsletter

Sie interessieren sich für unser Produkt und wollen immer über die neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten informiert werden?
Lassen Sie sich unseren Newsletter bequem in Ihr Postfach schicken und Sie werden nichts verpassen!
[Newsletterantrag]